ZfU News Übersicht

18.05.2017

Selbstsicher und souverän führen - Trendforum für Frauen in der Führung

Error: no file object

Gemäss der jüngsten Erhebung des Executive-Search-Unternehmens Guido Schilling ist der Frauenanteil in den Geschäftsleitungen der 100 grössten Schweizer Arbeitgeber im vergangenen Jahr von 6% auf 8% gestiegen. Eine ebenfalls positive Entwicklung kann das Trendforum für Frauen in der Führung des ZfU verzeichnen, das am 9. Mai 2017 im Mövenpick in Regensdorf zum zweiten Mal durchgeführt wurde.

Rund 45 weibliche Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen – was einer Steigerung der Teilnehmerzahl um mehr als 70% gegenüber dem letzten Jahr entspricht – fanden sich ein, um sich von spannenden Themen zur Reflektion ihres Führungshandelns inspirieren zu lassen.

Im Eröffnungsvortrag zeigte Leadership Experte Dr. Paul Vanderbroek, am Beispiel von historischen Frauen, wie Katharina die Grosse, wie wichtig Authentizität und Kommunikationskompetenz in der Führung sind und stellte diese am Beispiel der Pressekonferenz von Theresa May und Donald Trump in den aktuellen Bezug. Sich selber führen und authentisch sein, das war der Fokus im unterhaltsamen Vortrag von Ilka Piechowiak. Die ehemalige deutsche National-Handballerin zog Parallelen zum Sport, wo ein authentischer Umgang auch mit Scheitern ganz natürlich dazugehört. Um diese Herausforderung im Businessalltag meistern zu können, gilt es Kopf und Herz in Übereinstimmung zu bringen und eine emotionale Verbindung zu Mitarbeitern aufzubauen.

Blender im Job – und wie gehe ich klug mit Narzissten um!

Auf einleuchtende Art veranschaulichte die erfolgreiche Buchautorin Dr. Bärbel Wardetzki, wie Narzissmus entsteht und wie sich dieser in Minderwertigkeit oder Grossartigkeit zeigt. Es handelt sich um eine erworbene Lebenshaltung, die für das Umfeld eine echte Herausforderung darstellt, sei es in der Führung aber auch in der Teamarbeit. Vor diesem Hintergrund zeigte sie auf, wie es gelingt mit der richtigen Balance zwischen Empathie und gesunder Durchsetzungsstärke erfolgreich mit Narzissten zu kooperieren.

Monique Bourquin, unter anderem Verwaltungsrätin der Emmi, erzählte von ihrer persönlichen Entwicklung während ihrer Karriere und wie essentiell es ist, Einklang zwischen dem Selbst, der Firma und dem Job zu finden. Darauf aufbauend sind Kommunikation, Netzwerk und der Mut aus der Komfortzone zu treten die erfolgsrelevanten Faktoren.

Das Delphin-Prinzip – Erfolg im Haifischbecken

Eine weitere, wenn auch auf den ersten Blick etwas ungewöhnliche Perspektive, brachte Hans-Jürg Lenz, Psychotherapeut, Coach und Trainer für Unternehmenskultur ein. Er verglich das heute vorherrschende Führungsverhalten, welches für die Menschheit unbefriedigende Ergebnisse hervorbrachte, mit einem Haifischbecken. Als neue Herangehensweise schlug er das Delphin-Prinzip vor. Am Beispiel dieser hochintelligenten Tiere zeigte er auf, dass es andere Wege gibt um die aktuellen Herausforderungen zu meistern. Im Mittelpunkt stehen Selbstakzeptanz, Selbstständigkeit, Selbstentwicklung, Selbstbewusstsein und als Konsequenz fruchtbare Kooperation.

Im Anschluss an die inspirierenden Vorträge ging es für die Teilnehmerinnen in die verschiedenen Praxisforen. Dort konnten in kleineren Gruppen die mitgebrachten Themen aus dem Alltag der Teilnehmerinnen vertieft und diskutiert sowie die Brücke zwischen Theorie und Praxis geschlagen werden.

Abgerundet wurde der spannende und lehrreiche Tag durch Ruth Metzler. Die frühere Bundesrätin gab im Podiumsgespräch mit Carsten Sudhoff Einblick in ihre persönlichen Erfahrungen aus ihrer Karriere und beleuchtete das Thema Gender Diversity in der Schweiz. Nur ein grundlegender Kulturwandel kann die Voraussetzung dafür schaffen, dass sich Frauen in Unternehmen wohlfühlen und ihren Beitrag leisten können. Daran müssen Frauen und Männer gemeinsam arbeiten: Es gibt noch viel zu tun.

Save-the-date:

Das dritte Trendforum für Frauen in der Führung findet am 20. März 2018 statt. Sichern Sie sich bereits jetzt Ihren Platz und seien Sie dabei. Wir freuen uns auf Sie!

Claudia Buzzelli – Leiterin Leadership Academy ZfU